Flo und ich durften schon zum zweiten Mal ein paar Tage auf den Landgut Moserhof in Kärnten verbringen und es war auch dieses Mal ein absoluter Hit. Das Chaletdorf am Bauernhof mit Pferden und einem Badeteich, ist einfach das perfekte Setting für einen Urlaub mit Family & Friends. Wir waren dieses Mal mit Freundinnen und ihren Kindern und hatten jede Menge Spaß!
Unterkunft: traumhafte Chalets mit gemütlichem Charme
Im gemütlichen, rustikalen, aber hochwertig ausgestattetem Chalet hat jede Familie ihr eigenes Zimmer und mit 2 Badezimmern gab es nie einen Stau beim Zähneputzen 😉 In der Küche ist es gemütlich und durch einen separaten Sitzbereich, neben dem Esstisch konnten wir auch alle gemeinsam jausnen. Durch den Holzofen in Küche, kann man es sich am Abend so richtig gemütlich machen.
Das Allerbeste an unserem Chalet war aber der beheizbare Whirlpool in unserem Garten. Hier kommt das Wasser bereits mit 37 Grad aus der Leitung und zusätzlich kann das Becken mit einem Holzofen beheizt werden. Ideal, vor allem wenn es doch noch etwas frisch ist! Die Kids wollten gar nicht mehr raus und ich eigentlich auch nicht 😉

Werbung

Verpflegung: Yummy, Yummy Frühstückskorb!
Jeden Morgen bekamen wir einen sensationellen Frühstückskorb in unser Chalet geliefert. Frisches, selbstgebackenes Brot, frische Eier direkt vom Hof, regionale Köstlichkeiten sowie Obst und Gemüse in Hülle und Fülle. Mit diesem reichhaltigen Frühstück, kamen wir alle wirklich sehr gut aus und konnten gut gestärkt in den Tag starten. Zum Zeitpunkt unseres Besuches, war die Küche am Abend noch nicht geöffnet. Aber normalerweise gibt es am Abend im Haupthaus ein Menü, dass ich in sehr guter Erinnerung habe. Dank der gut ausgestatteten Küche, kann man auch schnell eine Kleinigkeit kochen oder man fährt zu einem der Gasthöfe in der Nähe. Wir können den „Gasthof Raggaschlucht“, mit einem super Spielplatz sehr empfehlen.
Aktivitäten am Hof: Always busy!
Am Landgut Moserhof gibt immer etwas zu tun. Ein Highlight für die Kids war natürlich der hofeigene Streichelzoo, bei dem man ins Gehege hinein und die Tiere streicheln darf. Außerdem gibt es einen Heu- Dachboden mit Rutsche, Sprung ins Heu sowie einem Indoor Spielplatz. Spaziert man ca. 15 Minuten durch den Wald, so gelangt man zu einem kleinen Fischteich mit gemütlichen Bankerl. Hier können die Kinder durch den Wald sausen oder sich mit Kaulquappen fangen beschäftigen, während die Eltern die gute Luft und die Idylle des Waldes geniessen.
Erst am letzten Tag kam die Sonne heraus und wir konnten einen Sprung in den Badeteich wagen. Neben dem Badeteich gibt es auch einen Zugang zum angrenzenden Fluß. Hier haben besonders Kleinkinder eine große Freude, denn hier gibt es Gatsch und Schlamm ohne Ende 😉
Für die Eltern gibt es übrigens noch einen eigenen Wellnessbereich, in dem es sich sehr gut entspannen läßt!
Highlight „Reiten“: für jedes Könner- Level wird etwas geboten
Der Reitstall, der sich direkt am Hof befindet ist natürlich das absolute Highlight. Schon vor 2 Jahren sind Flo und ich hier im Sattel gesessen und auch dieses Mal war es wieder so richtig super! Für Reitanfänger gibt es eine kleine geführte Reitrunde durch das Chaletdorf, wobei die Kulisse das Erlebnis zu einem kleinen Ausritt werden läßt. Selbstverständlich können auch Reitstunden gebucht werden. Unter der super Anleitung von Reitlehrerin Sarah gab es eine Technikauffrischung für uns. Danach waren wir dann für einen richtigen Ausritt in die herrliche Umgebung bereit. Der gemeinsame Ausritt war der krönende Abschluss unseres Aufenthalte und ein absolutes Highlight. Dank der professionellen Unterstützung der Reitlehrerinnen, war es auch mit den Kindern überhaupt kein Problem. Vielen Dank!

Reiten am Landgut Moserhof

Ausflugstipp in der Nähe: Abenteuer pur
Nur 8km entfernt vom Landgut Moserhof befindet sich die spektakuläre „Raggaschlucht“. Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen! Ob die Schlucht wirklich so spektakulär war und ob das die beste Idee mit ein paar Kleinkindern war, verrate ich euch nächste Woche 😉

Hygienemaßnahmen: 

Am Landgut Moserhof fällt es leicht die Hygienemaßnahmen einzuhalten. Sowohl im Chalet, als auch im Haupthaus stehen überall Desinfektionsmittel sowie Seife zur Verfügung. Die Chalets sind großzügig gestaltet, daher kann auch der nötige Abstand eingehalten werden. Natürlich verlangt das eine gewisse Absprach, sowie Organisation 😉

Die meiste Zeit haben wir im Freien verbracht. Da es hier überall viel Platz gibt, hatten wir auch immer den Babyelefanten mit dabei.

Wir möchten uns beim Landgut Moserhof ganz herzlich für die tolle Zusammenarbeit bedanken! Die Tage in Kärnten werden unvergesslich bleiben! Vielen DANK!!!

Du willst noch mehr über das Landgut Moserhof wissen?

Dann schau dir auch den Beitrag von unserem ersten Besuch an! Außerdem ist Flo damals zu aller ersten Mal im Sattel gesessen. Wie das war, kannst du hier nachlesen.

You Might Also Like