Wenn man nicht nur mit dem eigenen Kind, sondern auch noch mit anderen Eltern und Kindern unterwegs ist, ist die Wahl des Ausflugsziels oft gar nicht so einfach. Laufrad, Buggy, Rückentrage, selber gehen? Aber heute habe ich einen wirklich absolut familienfreundlichen Wandertipp in Salzburg für euch. Eine Runde um den Jägersee bei Kleinarl ist wirklich für alle perfekt.
Flo war mit seinem Laufrad unterwegs und unsere Begleitung mit dem Buggy. Der Weg um den Jägersee läßt sich mit beidem gut bewältigen, nur an einer kurzen Stelle geht es etwas steiler bergauf und dann wieder bergab. Aber absolut für alle machbar! Flo’s bergab Fahrt könnt ihr euch im Video ansehen 😉
Die Forststraße führt über längere Abschnitte entlang des Seeufers, so kann man immer Steine hinein werfen und eventuell ein paar Schwäne beobachten. Das Bergpanorama ist ohnehin traumhaft. In regelmäßigen Abständen gibt es Sitzmöglichkeiten und an einem heißen Sommertag kann man hier sicherlich die Füße in den See strecken. Am oberen Ende durchquert man ein kurzes Waldstück, dass zum Spielen und Entdecken einlädt.
Wir waren etwas über eine Stunde unterwegs, haben aber viele Pausen eingelegt.
Zum Abschluss könnte man einen schönen Stopp beim Restaurant direkt am See einlegen, allerdings hat diesbezüglich bei uns das Wetter nicht mitgespielt. Wir sind bei diesen wechselhaften Bedingungen lieber zurück ins Hotel Oberforsthof gefahren und haben uns in den Wellness- Bereich geschmissen 😉
Der Jägersee bei Kleinarl ist ein wirklich familienfreundliches Ausflugsziel und perfekt für Teilnehmer/innen eines jeden Alters.

Jägersee bei Kleinarl

Jägersee bei Kleinarl
  • Kinderwagen- freundlich
  • Laufrad- freundlich
  • Erlebnisfaktor
  • Trinkwasser
  • Wickeltisch/ Toiletten
  • Panorama
  • Jausenplätze
3.4

You Might Also Like