Am Montag fand im Green Garden ein Mutter-Kind Kochkurs auf Englisch statt, der von Mamamama organisiert wurde. Flo und ich waren dabei, durften vegane Rezepte ausprobieren und wir waren vom Ergebnis ganz begeistert.

Mamamama wurde von drei international-mums im März 2016 ins Leben gerufen. Die Drei sind aus dem Ausland nach Salzburg gezogen: Annie kommt aus der Schweiz, Tessa aus Südafrika, Alex aus Portugal und sie haben sich über eine English Toddler Group kennengelernt. Die Drei fanden, dass es zwar ein großes Angebot an Mutter-Kind Aktivitäten in Salzburg gibt, diese allerdings vorwiegend auf Deutsch abgehalten werden. So ergriffen die Drei kurzerhand selbst die Initiative und gründeten Mamamama, wo alle Veranstaltungen auf Englisch stattfinden.

Mamamama bieten abwechslungsreiche Events an, die Mütter mit ihren Kindern gemeinsam besuchen können und gleichzeitig bietet sich auch die Möglichkeit, sich mit anderen Müttern zu vernetzen. Jeder ist bei Mamamama willkommen und es freut das Team besonders, dass international-mums auf local-mums treffen. Man trifft sich nicht immer zur selben Aktivität, sondern probiert jedes Mal etwas neues- so wie eben in dieser Woche, bei einem veganen Kochkurs.

Julia, Köchin und Inhaberin des Green Gardens im Nonntal, zeigte uns Teilnehmerinnen drei einfache vegane Rezepte, die nicht nur schnell zubereitet, sondern für Kinder auch perfekt geeignet sind. In kleinen Gruppen kochten wir gemeinsam, während unsere Kinder spielten oder in der Küche mithalfen. Das sehr gelungene Ergebnis wurde im Anschluss genüsslich verzehrt und dabei wurden auch noch neue Bekanntschaften gemacht.

Ein Rezept verrate ich euch hier, für weitere vegane Leckereien, müsst ihr selbst dem Green Garden einen Besuch abstatten.

Baby-friendly pancakes by Julia/ Green Garden

Zutaten:
80g Mehl
75g ungezuckertes Apfelmus
2 Bananen
Zimt
80g Kokosmilch

  1. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und das Mehl, das Apfelmus und etwas Zimt dazu geben.
  2. Langsam die Kokosmilch dazu geben und unterrühren, bis der Teig zähflüssig ist.
  3. Man kann auch Heidelbeeren oder Himbeeren dazu geben.
  4. Nun kommt der Teig in eine heiße Pfanne und die Pancakes werden heraus gebacken.
  5. Mit Früchten garnieren und geniessen.

TiPP: Wenn man kleine Pancakes macht, sieht es gleich viel entzückender aus.

GreenGardenFotobyAlexMarquesSilva

Das nächste Mamamama- Event: „Be Creative“ findet am 29. Juni um 10:30 statt. Falls ihr dabei sein möchtet, findet ihr alle Informationen in Kürze auf Facebook.

You Might Also Like

Leave a Reply