Flo und ich durften ein Wochenende am Familienbauerhof Christa in Roßleithen verbringen und konnten uns so selbst vom Konzept „Urlaub am Bauernhof“ überzeugen. Ich kann euch nur sagen, ich bin voll auf begeistert! Ihr könnt übrigens heute auch einen Urlaub am Bauernhof gewinnen 😉

Nachdem wir es uns in unserem Zimmer gemütlich gemacht und uns mit einer kleinen Jause gestärkt hatten, ging es sofort daran den Hof zu erkunden. Der Familienbauernhof Christa liegt am Ende einer Straße und der Ausblick auf die Berge ist herrlich. Direkt vor dem Haus gibt es einen kleinen Spielplatz, unzählige Dreiradler und Roller und dann natürlich den Stall mit all seinen Tieren. Flo und ich wussten gar nicht, was wir zuerst erkunden sollten.
Als wir etwas unentschlossen vor dem Haus standen, fragte uns Bäuerin Sonja auch schon, ob wir ihr bei der Wild- Fütterung im Wald hinter dem Hof helfen könnten. Das war für Flo natürlich gleich sehr spannend, da uns auch der Hunde des Hauses, Asta, begleitete. Wir stampften durch den Schnee, füllten die Futtertröge auf und schon verging der Nachmittag wie im Flug. Wieder zurück am Hof, durften wir auch gleich in den Stall mit und Flo half gleich ordentlich mit. Schaut euch gleich unser Video etwas weiter unten an! Tiere füttern, Eier einsammeln und nach dem Rechten sehen. Hätte nicht unser Magen zu knurren begonnen, wären wir vermutlich gar nicht mehr aus dem Stall herausgekommen.
Aber die Arbeit war noch nicht getan, denn nach dem Abendessen (der Familienbauernhof Christa bietet Halbpension an) mussten die Kühe noch gemolken werden und wir durften wieder helfen. Ein absolutes Highlight und Flo hatte den Dreh gleich heraussen! Er molk tatsächlich eine Kuh und wir konnten die Milch noch im Stall kosten. Ein wirklich einmaliges Erlebnis!

Nach so viel Arbeit am Hof, fielen wir erschöpft ins Bett und freuten uns auf den nächsten Tag. Die Region um Roßleithen und Windischgarsten bietet viele Freizeitmöglichkeiten, aber da noch genügend Schnee lag plante ich einen Skitag ein. Sonja, die Chefin des Hauses, empfahl uns einen kleinen Skilift in der Region. Nach einer 20 minütigen Autofahrt hatten wir unser Ski- Paradies erreicht und für Flo und mich war der Hotzlift perfekt. Ein Babylift, sowie ein Schlepplift ermöglichten uns das perfekte Gelände und wir hatten den ganzen Vormittag Spaß im Schnee. Der Hotzlift ist wirklich ideal zum Üben mit kleinen Kindern, da das Gelände flach und die Anzahl der Skifahrer sehr überschaubar ist. In der Nähe würde sich aber natürlich noch Hinterstoder oder die Wurzeralm anbieten.

Wieder zurück am Familienbauernhof Christa, mussten wir auch gleich wieder im Stall nach den Tieren schauen. Die waren Flo allesamt schon in der kurzen Zeit sehr ans Herzen gewachsen, besonders die eine Woche alten Ziegenbabys. Gerade als wir aus dem Skigewand heraußen waren und die Hausschuhe anhatten, gab es schon die nächste Überraschung für uns. Sonja hatte einen hausgemachten Germteig vorbereitet und Flo und ich durften in Hinblick auf Ostern ein „Pipihenderl“ und ein „Haserl“ backen. Flo war voll bei der Sache und unser Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Auch geschmacklich natürlich top! Den Rest des Nachmittages verbrachten wir im Spielzimmer, da das Wetter leider schlechter wurde. Nach dem Abendessen ging es dann noch einmal in den Stall. Das Kühe melken hatte Flo schon am ersten Tag so viel Spaß gemacht, dass wir es am zweiten Abend erneut versuchen mussten. Nachdem alle Kühe gemolken und alle anderen Tiere gefüttert und versorgt waren, konnte ich den Sohnemann davon überzeugen, den Stall wieder zu verlassen. Wenn es nach Flo gegangen wäre, hätten wir uns die ganze Nacht um die Ziegen, Schweine und Kühe gekümmert. Der Stall ist ein wirklich cooles Erlebnis für Kinder und auch ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch keine Kuh gemolken 😉

Urlaub am Bauernhof“ ist ein wirklich tolles Erlebnis, denn es gibt immer etwas zu tun. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wir unseren nächsten „Mama- Kids- Ausflug“ auf den Familienbauernhof Christa machen. Hier könnten wir Mamas ganz entspannt Kaffee trinken, während die Kinder am Hof herum sausen. Die Größe des Hofes ist super überschaubar und man hat die Kinder immer im Blick. Neben dem Spielplatz und den vielen Spielzeugtraktoren, gibts es Katzen, Hunde und Enten, die die Kinder in ihren Bann ziehen. Genügend Stallarbeit gibt es ohnehin immer. Bei Schlechtwetter gibt es ein nettes Spielzimmer oder die Möglichkeit zu Backen. Also rundherum perfekt.
Ihr findet, das klingt eigentlich ganz gut! Jetzt kommt das Allerbeste, denn gemeinsam mit Richter Kinderschuhe verlosen wir einen Aufenthalt am Bauernhof! Spielt gleich mit und verbringt mit etwas Glück ein paar herrliche Tage am Bauernhof!

GEWINNSPIEL:

Und das könnt ihr gemeinsam mit Richter Kinderschuhe und Urlaub am Bauernhof gewinnen:

Freut euch auf ein Familienabenteuer für die ganze Familie

(2 Erwachsene & 2 Kinder) für 3 Nächte inklusive Frühstück 

auf einem qualitätsgeprüften Bauernhof in Oberösterreich.

Schaut gleich auf: www.bauernhof-richterschuhe.at

und füllt das Gewinnspielformular aus!!!

Familienbauernhof Christa
  • familienfreundliche Unterkunft
  • familienfreundliche Infrastruktur
  • Erlebnisfaktor
  • Spaßfaktor
  • Preis/ Leistung
  • Gemütlichkeit
4.7

Werbung: Vielen Dank Richter Schuhe und Urlaub am Bauernhof  für die Einladung!

You Might Also Like