Flo und ich wollen im Herbst schön langsam auch wieder etwas anspruchsvollere Wanderungen ausprobieren und das bedeutet jetzt einmal für mich, wieder richtig fit zu werden. Seit nunmehr einem Jahr habe ich so gut wie gar keinen Sport betrieben und um ehrlich zu sein, habe ich es auch sehr genossen, nicht immer drauf zu achten was und wie viel ich esse. Nun merke ich aber beim Wandern, dass ich relativ schnell erschöpft bin und mich steile Abschnitte richtig fordern. Es ist an der Zeit, das zu ändern. Gemeinsam mit meinen Personal Coach Gernot, von www.sportsbrothers.at, möchte ich euch in den nächsten 6 Wochen, immer am MotivationMonday, meine Fitnessroutine vorstellen und ihr seid alle herzlich eingeladen mitzumachen. Kommenden Montag geht es los!!!
Bevor ich jetzt mit diesem Programm beginne habe ich folgende Punkte beachtet:
  • die Geburt liegt über 4 Monate zurück
  • ich habe einen 6-wöchigen Rückbildungskurs besucht
  • mein Arzt hat mir sein OK gegeben
  • meine Bauchmuskeln haben sich wieder geschlossen
Bei unserem Programm geht es in erster Linie darum, die Muskulatur langsam wieder aufzubauen und zu stärken. Ich möchte meine allgemeine Fitness und Grundlagenausdauer verbessern und wieder in der Lage sein, anspruchsvollere Wanderungen durchzuführen, ohne dabei völlig außer Atem zu kommen.
Als Mama hat man immer viel zu tun, darum lässt sich diese Fitnessroutine ganz leicht in meinen Alltag integrieren. Ich trainiere während eines Spazierganges, den ich sowieso täglich mit Flo mache. Ich beginne den Spaziergang zügig und wärme mich somit schon auf. Dann suche ich mir einen geeigneten, schattigen Platz, um das Training, das maximal 20 Minuten dauert, zu absolvieren und anschließend spaziere ich wieder locker zurück.
                              Spaziergang und Training: Check!
Neben dem Muskelaufbau wäre es natürlich auch toll, das eine oder andere Kilo purzeln zu sehen. Zusätzlich zu diesen 3 Trainingseinheiten pro Woche, werde ich auch noch 2x in der Woche Schwimmen gehen oder ausgedehnte Spaziergänge machen. Jetzt bedeutet fit werden, auch wieder genauer auf die Ernährung zu achten. Auch hierzu werde ich euch in den kommenden Wochen einige praktische Tipps und Rezepte verraten. Ihr habt die Möglichkeit, euch den Trainingsplan herunterzuladen und das Training mit mir in den kommenden 6 Wochen durchzuziehen. Die einzelnen Trainingseinheiten sind kurz aber intensiv. Wichtig ist, dass man das Training wirklich regelmäßig durchführt und es ganz selbstverständlich wird.
Ich bin hochmotiviert und schon gespannt, wie sich die nächsten Wochen anfühlen werden. Wenn ihr noch mehr von meiner Fitnessroutine sehen möchtet, dann folgt uns auf Instagram und auf Facebook.

You Might Also Like

Leave a Reply